Arbeitsagentur am Mittelrhein

8. Juli 2019             PR-Kit Bisotherm Arbeitsagentur

Attraktive Baulösung für gewerbliche Büroimmobilie

Moderner Mauerwerksbau mit niedrigen Erstellungs-, Betriebs- und Heizkosten ─ ganz im Sinne der Arbeitsagentur als künftiger Mieter.

Seit geraumer Zeit ist die Arbeitsagentur in der Region Andernach Mieter in Gewerbeobjekten von Erich Doetsch Objektmanagement, kurz EDO genannt. Diese erfolgreiche Geschäftsbeziehung soll auch zukünftig fortgeführt werden.

Arbeitsagenturen am Mittelrhein werden vereint. Gebäude mit Potenzial zum Aufstocken
Der Büroneubau nach Vorgaben der Arbeitsagentur ist notwendig, da die Standorte Andernach und Wei-ßenthurm zusammengelegt werden. Die Arbeitsagentur erstellte ein Pflichtenheft für die Anforderungen an das neue Bürogebäude. Darin sind bezüglich der Energieeffizienz unter anderem geringe Heizkosten im Winter und hoher sommerlicher Wärmeschutz ohne Notwendigkeit einer zusätzlichen Klimatisierung genannt. Der Schallschutz der Zwischenwände ist mit einem Mindestwert von 52 dB vorgegeben. Flurwände, Türen und der Aufzug sind für eine verstärkte Nutzung auszulegen und in einer entsprechend robusten Ausführung zu erstellen Die benötigte Nutzfläche wurde auf 500 m² beziffert.