Massiver sozialer Wohnungsbau

23. September 2020      PR-Kit Sozialer Wohnungsbau mit Bisotherm in Speyer

Sozialer Wohnungsbau in Speyer

Im Auftrag der GEWO-Speyer entstehen an der Albert-Einstein- / Eichendorffstraße moderne Mietwohnungen, gebaut mit Bisotherm.

Vor dem Start der Neubauten musste ein Garagenhof weichen, um mit überschaubarem Aufwand die Erschließung der beiden Baukörper sicherzustellen.
Nach den Plänen des Speyerer Büro Hook + Loch-baum entstehen 2 Mehrfamilienhäuser, die sich an die bereits vorhandene Blockrandbebauung entlang der Albert-Einstein-Straße in der Architektur und der Kubatur einfügen. Zwischen den beiden dreigeschossigen Wohnhäusern mit aufgesetztem Staffelgeschoss verbleibt eine große zusammenhängende Grünfläche. Die vorhandene Solitär-Baumbepflanzung wird umfangreich erhalten bleiben und so von Anbeginn ein modernes Wohnen im Grünen ermöglichen. Durch eine extensive Dachbegrünung der beiden flachgeneigten Dächer wird die Grünfläche zusätzlich vergrößert.

Aktive Mietmarktentlastung
Insgesamt entstehen 32 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen 49 und 80 m², die den Richtlinien des geförderten Wohnungsbaus entsprechen und somit den Speyerer Mietmarkt entlasten werden.