Geothermieanlagenbetreiber von mobiheat unterstützt

16. September 2019     PR-Kit mobiheat von GEOVOL beauftragt

Geothermieanlagenbetreiber von mobiheat bei Wartungsarbeiten unterstützt.

Durchgehende Wärmeversorgung während der Netzinstandhaltungsarbeiten einer Geothermieanlage in Unterföhring.

mobiheat unterstützte den Wärme- und Kälteversorger GEOVOL für knapp 10 Tage mit rund 2.500 kW mobiler Wärmeleistung.
Die GEOVOL Unterföhring GmbH ist lokaler und in-novativer Wärme- und Kälteversorger, mit der ersten Doppel-Dublette Deutschlands und wurde 2007 gegründet. Anfang 2009 stößt die erste geothermischen Bohrung in 2.512 Metern Tiefe auf 86 Grad Celsius heißes Thermalwasser und bereits im Herbst beginnt die Fernwärmelieferung über die Energiezentrale in Verbindung mit dem Nordnetz. 2016 wurde die Erweiterung um die Dublette II, der Energiezentrale II sowie dem Südnetz in Betrieb genommen.
Seit der Gründung in 2007 ist der Kundenkreis wie auch das Versorgungsnetz stetig gewachsen und erweitert worden. Aus den vier Bohrungen mit maximal 3 km Tiefe wird die zusammenhängende Anlage, bestehend aus dem 20 km umfassenden Nordnetz und dem noch im Bau befindlichen 13 km langen Südnetz versorgt. Angeschlossen sind an die 2.900 Haushalte.